Steckrüben-Karotten-Suppe mit Ingwer

Wo seid ihr, ihr Suppenliebhaber? Gerade im Winter könnte ich mich reinlegen in so eine wärmende Suppe. Diese Steckrüben-Karotten-Suppe kommt mit der Schärfe von frischem Ingwer, Chilipulver und Colombo Curry daher. Limette bringt Frische ins Spiel und die Happy Roots Gewürzmischung das gewisse Etwas. Dazu ein frisches Baguette von meinem Lieblingsbäcker Mechau – und es ist um mich geschehen! Hach, sooo lecker! Die müsst ihr unbedingt probieren, wenn ihr ebenfalls zu den Suppenkaspern gehört…

ZUTATEN STECKRÜBEN-KAROTTEN-SUPPE (4 PERSONEN):

700 g Steckrüben, geschält und in kleine Würfel geschnitten
900 g Karotten, geschält und in kleine Würfel geschnitten
etwas Olivenöl
2 – 3 EL Pflanzenöl, z.B. Rapsöl
2 Zwiebeln, geschält und klein gehackt
1 Knoblauchzehe, geschält, mit dem Messerrücken zerdrückt und klein gehackt
30 g geschälter und geriebener Ingwer
3 TL Mill & Mortar Colombo Curry – Bio – 50 g*
1/2 TL Azafran Habanero Chili Pulver gemahlen – Vorsicht scharf! 100g*
1 Dose Kokosmilch
ca. 1,7 Liter Wasser
3 EL Gemüsepaste
den Saft aus 1 Limette
Crème fraîche nach Belieben
frischer Koriander oder frische Petersilie nach Belieben
Mill & Mortar Happy Roots Gewürzmischung
frisches Baguette

ZUBEREITUNG:

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Steckrüben- und Karottenwürfel auf 2 Backblechen auf Backpapier verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Einmal kurz auf dem Backblech durchmischen, sodass das Olivenöl gut verteilt ist. Nun ca. 30 – 40 Minuten garen, bis das Gemüse fast gar ist. Immer mal wieder schauen, dass das Gemüse nicht anbrennt.

Währenddessen das Pflanzenöl in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer dazugeben und  2 – 3 Minuten andünsten. Curry- und Chilipulver dazugeben und weitere 2 Minuten unter Rühren mitdünsten. Mit Kokosmilch ablöschen. Die Steckrüben- und Karottenwürfel aus dem Backofen nehmen und zur Kokosmilch geben. Gemüsepaste und 1,7 Liter kochendes Wasser dazugeben und das Ganze nochmals ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit einem Pürierstab pürieren und je nach Konsistenz noch Wasser dazugeben. Mit Gemüsepaste und Limettensaft abschmecken.

Auf tiefen Tellern oder in Schüsseln anrichten, mit Crème fraîche, Koriander oder Petersilie garnieren und mit der Happy Roots Gewürzmischung bestreuen. Die Gewürzmischung gibt der Suppe den letzten Pfiff, man kann sie allerdings auch weglassen.

Mit frischem Baguette servieren.

Lasst es euch schmecken!

Im Rezepte-Archiv findet ihr übrigens noch viele weitere leckere Suppen. Perfekt, um den Winter glücklich & satt zu überstehen.

Nadine

*Affiliate-Link

Bewertung abgeben!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne