Darß Special Teil V – Boddenlandschaft + Charlottenhof

Gerade packt mich wieder ein wenig das Fernweh. Wie gerne würde ich den Frühling jetzt irgendwo am Meer genießen. Und wie gerne denke ich an unseren Darß-Urlaub zurück, der nun auch schon ein paar Monate zurückliegt, aber immer noch in meinem Kopf herumschwirrt. Nachdem ich euch letztes Mal zum Leuchtturm Darßer Ort mitgenommen habe, machen wir heute zusammen eine kleine Boddenrundfahrt und gehen danach lecker im Charlottenhof in Ahrenshoop essen.

Ja, ein bisschen rentnermäßig ist so eine Schifffahrt schon, aber dafür hat man den besten Ausblick auf die Darßer Boddenlandschaft. Also sind wir an einem Tag in unserem Urlaub nach Prerow gefahren, wo verschiedene Boddenrundfahrten angeboten werden. Selbst ein Mississippi-Dampfer ist unter den Schiffen dabei. Der Vorteil am Reisen in der Nebensaison ist mal wieder das “Nicht-Schlange-stehen-müssen” und das “Sofort-einen-Platz-bekommen”. Herrlich!

Die Rundfahrten starten an diesen süßen Bootshäusern in Prerow. Wie ihr seht, hatten wir an diesem Tag Traumwetter und konnten die Sonne so richtig auf dem Schiff genießen. Die Boddengewässer sind von der Ostsee durch Landzungen abgetrennte Küstengewässer. Bodden bedeutet nichts anderes als “Boden” oder “Grund”, was sich auf die Flachheit der Gewässer bezieht.

Dadurch, dass die Boddengewässer nicht so sehr dem Wind ausgesetzt sind wie die Ostsee, dienen sie vielen Tieren als Rückzugsgebiet. Hier sind nicht nur viele Ostseefische, wie Heringe oder Hornhechte beheimatet, sondern auch die Süßwasserfische Hecht und Zander. Durch Süßwasserzuflüsse ist der Salzgehalt der Boddengewässer relativ niedrig. Laut dem Nationalpark Vorpommerische Boddenlandschaft leben hier regelmäßig 22 Süßwasser-, 5 Wander- und 21 Meeresfischarten.

Die Boddenufer sind geprägt durch weitläufige Schilfgürtel, in denen die Blaumeisen, die Sumpfohreulen und die Rohrweihen ihre Nahrung finden. Hier tummeln sich Wildbienen, Insekten und Schmetterlinge. Aber auch Haubentaucher, Kormorane, Graureiher und verschiedenen Entenarten sind hier anzutreffen. Nicht selten sieht man ganze Vogelschwärme, die ihr Schauspiel in der Luft darbieten. Auch wenn ich immer ein großer Fan von der offenen & wilden See bleiben werde, so hat auch die Boddenlandschaft schöne Seiten.

Nachdem wir noch einen kleinen Spaziergang durch Prerow gemacht haben, ging es am Abend in den Charlottenhof in Ahrenshoop. Der Charlottenhof ist Hotel & Restaurant zugleich. Wenn wir uns nicht im Seehaus Ahrenshoop einquartiert hätten, so wäre unsere nächste Wahl auf dieses liebevoll eingerichtete Strandhotel im Herzen der Künstlerkolonie gefallen. Die 12 Zimmer sind ähnlich geschmackvoll eingerichtet wie das Seehaus. Kein Wunder, stammt doch die Handschrift aus einer Feder. Im Café – Restaurant gibt es Wohlfühlfrühstück, nachmittags hausgemachten Kuchen und abends leichte & regionale Küche.

Das Restaurant ist gemütlich und zugleich modern eingerichtet. Die Bedienung war äußerst freundlich & zuvorkommend. Aus der regelmäßig wechselnden Speisekarte wählte ich als Vorspeise “Salat mit Trauben, Nüssen und Parmesankrokant”. Eine wirklich tolle Kombination und überaus lecker! Auch mein Hauptgericht “gebratener Dorsch auf einem Zucchini-Tomaten-Gemüse-Bett mit Mais-Kartoffel-Püree” war grandios. Toll finde ich die übersichtliche Speisekarte, in der für jeden Geschmack etwas dabei ist. Es gibt in der Regel 3 Vorspeisen und 8 Hauptgerichte, von denen 2 vegetarisch sind.

Ein wirklich tolles Restaurant, in das ich gerne wieder einkehren würde, wenn es mich mal wieder auf den Darß verschlägt. Auch der Lieblingsmann und unsere Freunde waren begeistert! Im nächsten Darß Special zeige ich euch Impressionen von einem letzten Strandspaziergang in Ahrenshoop, mit wunderschönen reetgedeckten Häusern, urigen Booten und Abendstimmung. Und dann geht es auch schon weiter mit dem nächsten Urlaubs-Special St. Peter Ording.

Seid ihr mehr der Ostsee- oder Nordsee-Fan?

Nadine

Hier geht’s zum Darß Special Teil I – Seehaus Ahrenshoop
Hier geht’s zum Darß Special Teil II – Ostseebad Ahrenshoop

Hier geht’s zum Darß Special Teil III – Wanderung an der Steilküste nach Wustrow
Hier geht’s zum Darß Special Teil IV – Fahrradtour zum Leuchtturm Darßer Ort