Rondini mit Hackfleisch und Schafskäse gefüllt

Als ich letztens diese putzigen runden Zucchini, auch Rondini genannt, gesehen habe, mussten sie unbedingt in den Einkaufskorb. Und ich wusste sofort, welches meiner heiß geliebten Gewürze hier Verwendung finden würde: Ras el Hanout*! Diese aus Nordafrika, meistens aus Marokko, stammende Gewürzmischung hat es mir angetan, seitdem ich sie für unsere letzten Frikadellen verwendet habe. Nie wieder ohne! In Ras el Hanout sind Pfeffer, Kreuzkümmel, Kardamom, Koriander, Ingwer, Nelken, Zimt und noch viele andere tolle Gewürze enthalten. Das macht den einzigartigen Geschmack dieser Gewürzmischung aus. Und auch zu den Rondini mit Hackfleisch und Schafskäse gefüllt passt Ras el Hanout perfekt. Majoran und Oregano runden den Geschmack ab. Der Lieblingsmann und ich haben uns alle 10 Finger abgeleckt, sooo lecker waren diese gefüllten Zucchini!

ZUTATEN RONDINI MIT HACKFLEISCH UND SCHAFSKÄSE GEFÜLLT (2 PERSONEN):

2 Rondini (runde Zucchini)
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch
Salz, Pfeffer
100 g Fetakäse
1 große Tomate
2 TL Ras el Hanout*
1 TL Paprikagewürz rosenscharf
1 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Majoran
1 Stückchen Butter
20 – 30 g frisch geriebener Parmesan
Schmand nach Belieben

ZUBEREITUNG:

Die Rondini waschen und in einem Topf mit Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzufügen, Hitze erhöhen und krümelig braten, bis es leicht Farbe angenommen hat. Zwischendurch immer wieder umrühren. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Herdplatte nehmen. Rondini abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Im oberen Drittel einen Deckel abschneiden und vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen. Das Fleisch der Rondini zum Hackfleisch in die Pfanne geben. Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Tomate waschen, Strunk entfernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Beides zusammen mit den restlichen Gewürzen zum Hackfleisch in die Pfanne geben und alles gut miteinander vermengen. Nun soviel wie möglich von der Hack-Feta-Tomaten-Rondini-Mischung in die beiden Rondini füllen. Es kann ruhig eine kleine Wölbung nach oben entstehen. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und die gefüllten Rondini hineinsetzen. Die restliche Hackfleisch-Mischung drum herum verteilen. Alles zusammen mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Dazu Schmand servieren.

Guten Appetit!

[nurkochen]

Wenn ihr mögt, könnt ihr auch Reis dazu servieren. Uns haben die Kohlenhydrate aufgrund der vielen tollen Gewürze hier aber überhaupt nicht gefehlt.

Wenn ihr auch solche Zucchini-Liebhaber seid, probiert doch auch mal diese gefüllte & überbackene Zucchini mit Tigrano Reis. Oder wie wäre es mit gefüllten Zucchiniblüten auf Karottensuppe? Die wird es mit Sicherheit diesen Sommer wieder bei uns geben!

Noch bis nächsten Dienstag könnt ihr bei meinem Blogvent „Frühling“ mitmachen, bei dem es 5 tolle Preise zu gewinnen gibt! Also, schickt mir noch schnelle euer schönstes Frühlingsfoto.

Nadine

*Affilatelink

37 Bewertungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne