Pasta mit grünem Spargel, Ofentomaten und Fetakäse

Eigentlich war diese Pasta mit grünem Spargel, Ofentomaten und Fetakäse gar nicht für den Blog gedacht. Wie gut, dass ich trotzdem vorsichtshalber Fotos gemacht habe. Denn ich sage euch: dieses Gericht ist sooo verdammt lecker – ihr würdet es bereuen, wenn ihr es nicht nachkocht! Eigentlich ist die Spargelzeit ja nun vorbei, aber ich kann euch dieses Rezept einfach nicht vorenthalten. Notfalls müsst ihr es nächstes Jahr nachkochen. Aber vielleicht bekommt ihr ja noch grünen Spargel. Was dieses Rezept so unfassbar lecker macht, sind die reifen Tomaten, die im Sommer natürlich am besten schmecken! Und glaubt mir, es müssen Ofentomaten sein. Da führt nix dran vorbei. Einfach die Tomaten zum Spargel in die Pfanne geben oder roh dazu servieren ist nicht das Gleiche. Erst im Ofen erhalten sie spezielle Röstaromen und machen diese Pasta so unglaublich!

Ich habe dieses Gericht gestern und heute Abend gleich noch mal gegessen. Einmal mit Büffelmozzarella und einmal mit Fetakäse. Wenn ich es jetzt so sacken lasse, finde ich es mit Fetakäse noch einen Tick besser, da würziger. Ach, und vergesst auf keinen Fall die Chiliflocken auf den Tomaten – das gibt noch einen ganz besonderen Kick! So, nun aber genug geschwärmt…Hier gibt’s das Rezept!

ZUTATEN PASTA MIT GRÜNEM SPARGEL, OFENTOMATEN UND FETAKÄSE (2 PERSONEN):

250 g Vollkorn Fussili
450 g grüner Spargel
20 Cherrytomaten
4 – 5 EL gutes Olivenöl
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Chiliflocken nach Belieben
200 g Fetakäse (alternativ Büffelmozzarella)
2 EL guter Balsamico
ein paar Blätter Basilikum

ZUBEREITUNG:

Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Cherrytomaten waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Mit der offenen Seite nach oben in eine Auflaufform legen. Mit 2 – 3 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Für ca. 20 Minuten auf der 2. Schiene von oben garen. Währenddessen die Fussili nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin ca. 3 – 5 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze unter Wenden anbraten, bis er gar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fussili abgießen und Ofentomaten aus dem Ofen holen. Beides in die Pfanne zum Spargel geben und miteinander vermengen. Auf Teller verteilen, jeweils etwas Balsamico drüber geben und den Feta drüber bröseln. Mit Basilikumblättern garnieren.

Und nun genießen!

Ich denke, das wird dann wohl leider das letzte Spargelrezept für dieses Jahr hier auf dem Blog sein. Unter dem Stichwort “Spargel” findet ihr übrigens noch viele andere Rezepte mit diesem leckeren Gemüse.

Habt ein schönes Wochenende! Ich freue mich schon auf einen tollen Mädelsabend morgen und ein lustiges Grillfest am Samstag im Garten hinter dem Haus mit den lieben Nachbarn.

Nadine

Bewertung abgeben!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne