Mut zur Farbe & Wohnzimmerbilder

Hach, war das ein schönes Wochenende! Nach wochenlangem bedeckten Himmel und Regen kam endlich mal wieder die Sonne raus und hat und uns die Nase gekitzelt. Meine liebe Freundin Anni war zusammen mit ihrem Mann und dem süßen kleinen Sohnemann aus Hamburg zu Besuch. Wir haben Spaziergänge gemacht und die Seele baumeln lassen, abends lecker gefüllte Zucchini gekocht und gequatscht. Das liebe ich so an unserem neuen Zuhause: Wir machen die Tür auf und stehen quasi direkt im Grünen! Nur ein paar Schritte von unserem Haus entfernt beginnt ein kleines Natur-Wäldchen. Hier lässt es sich wunderbar Spazierengehen, Joggen oder Radfahren. Und jetzt zur kalten Jahreszeit freue ich mich umso mehr, nach Hause zu kommen, einen warmen Tee zu trinken und gemütlich auf der Couch rumzulümmeln.

Für meine vielen Decken, Kissen und auch für die Wolle habe ich mir letztens diese wunderschönen naturfarbenen Körbe bei DEPOT bestellt. Im Moment stehe ich total auf Deko in natürlichen Farben. Diese harmoniert so gut mit unseren Holzbalken an der Decke. Erst hatten wir überlegt diese mit Rigips zu verkleiden, uns aber dann doch dagegen entschieden. Dafür haben wir die Balken weißen lassen. Man kann die Holzstruktur immer noch gut erkennen, aber durch die weiße Lasur sieht es etwas freundlicher & heller aus. Mittlerweile finde ich die Holzdecke richtig gemütlich und gar nicht mehr altbacken. Nur in den Bädern musste sie weichen. Als Bodenbelag im Wohn- und Esszimmer sowie in der Küche haben wir uns für die 75 x 75 cm große Fliese “Unikat” der Firma Grohn entschieden. Die grau matte Farbe erinnert ein bisschen an Betonoptik.

An die Wände durfte natürlich auch wieder meine Lieblingskreidefarbe von Pure & Originals, hier aber etwas gedeckter als im Badezimmer. Der Naturton heißt “Old Linen” und schimmert je nach Lichteinfall grau/beige mit einem Hauch von Grün. Diese Farbe hatte ich auch schon im meiner Hamburger Wohnung und bin immer wieder begeistert davon! Weiße und auch schwarze Möbel wirken vor den Wänden edel. Der Kontrast zu schwarzen Möbeln ist nicht so hart wie mit einer weißen Wandfarbe. Falls ihr euch für die Farben von Pure & Originals interessiert, schreibt gerne einen Kommentar oder kontaktiert mich unter info@stylish-living. Seit Kurzem darf ich diese vertreiben und ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr genauso Gefallen daran findet wie ich! Selbst unsere Maler waren begeistert von der Qualität und gaben zu, dass sie vorher noch nie so eine gute Farbe verwendet haben. Das soll doch was heißen, oder?
Meine Apothekerkommode, die ich schon seit mindestens 15 Jahren besitze, hat auch wieder einen schönen Platz gefunden und versprüht trotz einiger abgeplatzter Ecken ihren Charme.

Habt eine schöne Novemberwoche!

Nadine