Buchtipp & Verlosung: Marlene von Hanni Münzer [Werbung]

In den letzten Tagen war ich abgetaucht, abgetaucht in die Welt von Marlene. Die Hauptdarstellerin des gleichnamigen Buches aus dem Piper Verlag (hier findet ihr auch eine Leseprobe) hat mich gefesselt und bis jetzt nicht mehr losgelassen. Auch wenn ich amüsante Romane liebe, so lese ich auch gerne Bücher mit geschichtlichem Hintergrund. Allerdings müssen diese dann gut geschrieben sein. Sehr gespannt war ich also auf Band 2 der “Honigtot-Saga”. Honigtot ging bisher über 600.000 Mal über die Ladentheke und wurde in 14 Sprachen übersetzt. Auf besonderen Wunsch unzähliger Leser hat die sympathische Bestsellerautorin Hanni Münzer die Fortsetzung “Marlene” geschrieben. Da beide Bücher in sich abgeschlossen sind, benötigt man kein Vorwissen für “Marlene”.  Oder habt ihr sogar schon “Honigtot” gelesen?

Die Autorin Hanni Münzer:

Hanni Münzer, geboren in Wolfratshausen in der Nähe des Starnberger Sees, verschlang schon als 6-Jährige jedes Buch und hatte zudem eine blühende Fantasie. Von der Leseratte zur Autorin wurde sie mit ihrem Debüt “Die Seelenfischer”. Damit gelang ihr 2013 ein Experiment, das viele Leser heute erfreut. Seitdem hat Hanni Münzer 7 Bücher veröffentlicht. “Honigtot” schaffte es auf Platz 10 der Spiegelbestsellerliste. Heute lebt sie mit Mann und Hund in Oberbayern.

Zur Geschichte “Marlene”:

Marlene hat lange überlegt, ob sie ihre Geschichte aufschreibt. So viel Schreckliches ist ihr im 2. Weltkrieg passiert. Aber auch hat sie wunderbare Menschen kennen- und liebengelernt. Freunde, die sie seit vielen Jahren begleiten und eine große Liebe, die sie bis heute erfüllt. Ihre Geschichte beginnt im Jahr 1944 in München am Prinzregentenplatz. Bis dorthin hatte sie sich nach einer schweren Rückenverletzung, die sie durch einen Anschlag erhalten hat, geschleppt. Ihre Hoffnung ihre Freundin Deborah und deren Bruder Wolfgang dort aufzufinden, wurde mit einem Schlag zunichte. Sie stand vor einem ausgebombten Haus. Kurze Zeit später trifft Marlene auf Trudi, einem 15-jährigen rotzfrechen Mädel, dass sie von nun durch ihr Leben begleiten sollte. Als starke Frau stellt sie sich dem Krieg und riskiert mehrmals ihr Leben, wird sogar zur meistgejagten Frau im Deutschen Reich. Nach dem Satz aus dem Talmud (eines der bedeutendsten Schriftwerke des Judentums) “Wer nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt” beweist Marlene jeden Tag Mut und erhält sogar die Gelegenheit Millionen von gejagten Menschen im 2. Weltkrieg zu retten. Nicht aber ohne ein Opfer dafür bringen zu müssen.

Fazit:

Ergreifend, spannend, fesselnd, schockierend, Mut machend! Hanni Münzer ist mit “Marlene” ein weiteres Meisterwerk gelungen. Ich habe die 539 Seiten trotz unseres momentanen Umzugsstresses verschlungen. Obwohl es sich nur um eine frei erfundene Geschichte von Hanni Münzer handelt, fühlte ich mich in diese furchtbare Zeit im 2. Weltkrieg versetzt. Das Buch ist nicht nur genial geschrieben, sondern regt zum Nachdenken an. Auszug aus dem Buch: “In diesem Moment geschah noch etwas Unerwartetes. Ein Schmetterling, von einem Blau, das an den Sommerhimmel erinnerte, schwebte plötzlich über ihren Köpfen, flog eine Runde und ließ sich dann genau in ihrer Mitte nieder. Sein Anblick verzauberte alle, zog sie in seinen Bann. Es war lange her, dass sie etwas so Schönes und Anmutiges gesehen hatten, sie hatten beinahe vergessen, dass es solche Wunder gab. Die Menschen mochten die Welt zerstören, aber gegen die Magie der Schöpfung waren sie nichts, ihr Wunder ging weit über die Existenz der Menschheit hinaus.”

Ein Exemplar des wundervollen Buches “Marlene” darf ich heute unter euch Lesern verlosen.
Was müsst ihr tun, um das Buch aus dem Piper Verlag zu gewinnen?

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Artikel und verratet mir, was euch an der Rezension neugierig macht, das Buch zu lesen?
  • Ich würde mich freuen, wenn ihr die Verlosung bei Facebook, Twitter oder  Google+ teilt.

Den/die Gewinner/in veröffentliche ich hier auf dem Blog. Bitte schickt mir nach Bekanntgabe eine E-Mail.
Jede Person darf nur einmal teilnehmen. Teilnehmer unter 18 Jahren sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 25.09.2016 um 24 Uhr.

Ich wünsche euch viel Glück!

Nadine

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Blogfoster zustande gekommen. Meine Meinung bleibt davon unberührt.