Verlosung: my verrücktes Labyrinth mit eigenen Bildern [Werbung]

Ich bin ganz aus dem Häuschen!! Denn heute darf ich euch “my verrücktes Labyrinth” von Ravensburger vorstellen. Kennt ihr auch noch das verrückte Labyrinth von früher? Oh wie gerne habe ich es gespielt! Da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Aber auch später zusammen mit dem Lieblingsmann ging ich auf Schatzsuche. Für mich ist es ein Spiel für Jung und Alt. Man kann es zu zweit, aber auch zu dritt oder viert spielen. “My verrücktes Labyrinth” ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet. Das heißt aber nicht, dass es mit Mitte 30 keinen Spaß mehr macht ;).

Als ich entdeckt habe, dass es “my verrücktes Labyrinth” nun auch als Fotoprodukt gibt, musste ich es unbedingt haben!

Wie kann man es sich also vorstellen, so ein personalisiertes “my verrücktes Labyrinth”?

  1. Ihr schaut einfach bei Ravensburger vorbei und klickt auf “Jetzt gestalten”.
  2. Dann ladet ihr 12-24 eigenen Fotos hoch, z.B. Bilder von eurer Familie oder Freunden, tolle Urlaubsbilder oder sogar eure Hochzeitsbilder. Der Fantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt. Leere Spielfelder kann man einfach durch Standardmotive aus dem Original “Das verrückte Labyrinth” auffüllen.
  3. Als Nächstes wählt ihr die 4 Bilder für die Spielfiguren (ja, selbst die kann man personalisieren).
  4. Im letzten Schritt kann man auch noch den Deckel der Metallbox mit 4 eigenen Bildern gestalten.
  5. Und nun müsst ihr “my verrücktes Labyrinth” nur noch bestellen. Innerhalb weniger Tage haltet ihr euer Fotogeschenk in der Hand.

Für mich war schnell klar, dass ich Bilder aus unserem Bretagne-Urlaub nehmen würde. An diesen haben der Lieblingsmann und ich ganz tolle Erinnerungen. Natürlich habe ich für die Spielfiguren unsere lieben Gastgeber ausgewählt: Christilla & Bernard, Jean-Michel & Frau sowie Penny & Peter. Und der Lieblingsmann durfte auch nicht fehlen, schließlich habe ich mich bei Christilla & Bernard mit aufs Foto geschmuggelt. Als “my verrücktes Labyrinth” ankam, war ich ganz aus dem Häuschen und habe schnell die Gänge- und Bildkarten aus den Stanztafeln getrennt und das Spielfeld aufgebaut. Hach, welch schöne Erinnerungen an die Bretagne! Jede Region, die wir besucht haben, ist nun auf dem Spielfeld mit mindestens einem Bild vertreten. Ich habe mich für eine bunte Mischung aus Landschaftsbildern, unseren tollen Unterkünften sowie Restaurants entschieden. Bei jedem Spiel denken wir nun immer automatisch an die wunderschöne Bretagne!

Für diejenigen unter euch, die “my verrücktes Labyrinth” noch nicht kennen, hier ein paar Infos zum Verlauf & Ziel des Spiels:

Nachdem die Gänge- und Bildkarten aus den Stanztafeln gelöst wurden, werden zuerst die Gängekarten verdeckt gemischt und dann willkürlich in alle Lücken auf dem Spielfeld verteilt. Dabei bleibt eine Gängekarte übrig. Diese wird im Spielverlauf zum Verschieben der Labyrinthgänge benutzt.
Nun werden auch alle Bildkarten (welche dieselben Motive wie die Gängekarten haben) gemischt und gleichmäßig an alle Spieler verteilt. Die Spieler legen ihre Karten verdeckt in einem Stapel vor sich.
Jeder Spieler wählt eine Spielfigur und setzt diese auf das farblich passende Feld als Startpunkt.
Zunächst schaut sich nun jeder Spieler die oberste Karte seines Stapels an. Diese darf natürlich nicht den Mitspielern gezeigt werden.
Ziel des Spiels ist es, durch geschicktes Verschieben der Gänge nacheinander zu allen geheimnisvollen Gegenständen und Lebewesen zu gelangen. Wer zuerst alle Geheimnisse lüftet, ist der Gewinner des Spiels “my verrücktes Labyrinth”.
Eine ausführliche Erklärung liegt dem Spiel natürlich bei.

Und, was sagt ihr, ist das nicht eine grandiose Idee von Ravensburger “my verrücktes Labyrinth” als personalisiertes Geschenk anzubieten? Ich freue mich riesig, dass ich nun 1 Exemplar an einen von euch verlosen darf! Natürlich könnt ihr dieses dann mit euren eigenen Bildern gestalten.

Was müsst ihr tun, um 1 Exemplar von “my verrücktes Labyrinth” zu gewinnen?

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Artikel und verratet mir, wie ihr euer ganz eigenes “my verrücktes Labyrinth” gestalten würdet.

Den/die Gewinner/in veröffentliche ich hier auf dem Blog. Bitte schickt mir nach Bekanntgabe eine E-Mail. Bitte beachtet, dass ich keine Gewinner anschreibe – ich veröffentliche sie auf dem Blog. Sollten sich der/die Gewinner/in der Verlosung innerhalb von 2 Wochen nicht melden, verlose ich den Gewinn noch einmal.
Jede Person darf nur einmal teilnehmen. Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.
Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 28.12.2016 um 24 Uhr.

Ich wünsche euch viel Glück!

Nadine

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Blogfoster zustande gekommen. Meine Meinung bleibt davon unberührt.