Gästebad

Nachdem das Thema Einrichtung die letzten Male viel zu kurz kam und ich Euch mit Rezepten bombardiert habe, möchte ich Euch heute ein paar Einblicke in unser Gästebad geben. Meistens kommt dieser, in der Regel kleiner Raum, viel zu kurz. Aber wenn man Gäste empfängt, sollten sich diese auf dem “Örtchen” auch wohl fühlen.

Dieses “wohlfühlen” kann man schon durch kleine Dinge, wie gut riechende Raumdüfte, Duftkerzen, frische Blumen,  ausgewöhnliche Seifenformen und Pflegeutensilien, wie Handcremes, erreichen. Bei Depot gibt es wohl riechende Raumdüfte, die auch noch erschwinglich sind. Folgende Duftlinien kann ich empfehlen: Ipuro Cashmere, Hommage St. Antoine, Ipuro Thé Vanille. Auch die Firma Rituals bietet verschiedene Duftstäbchen an. Der speziell für die Wintermonate komponierte Duft “Spices from the East” ist ein beruhigender Duft auf der Basis fernöstlicher Gewürze und riecht sehr angenehm. Parks London bietet auf hoher Ebene besondere Dufterlebnisse an, die preismäßig etwas höher angesiedelt sind. Bei Westwing gibt es öfter Angebote für Duftkerzen und Raumdüfte von Parks, die immer schnell ausverkauft sind.

Bei der Wandfarbe haben wir uns für “Polar Blue” der Firma Pure & Original entschieden, eine Farbe auf Kreidebasis, die vor allem durch ihr sehr mattes, pudrig elegantes Erscheinungsbild überzeugt. Sie ist zu 100% mineralisch und wird mit natürlichen Pigmenten hergestellt. Florian von Einrichtung Hamburg hat mehrere Farben im Laden, kann diese aber auch innerhalb von ein paar Tagen bestellen. Der Vorteil dieser Farben ist, dass sie sehr ergiebig sind und man nur einmal streichen muss. Das rechtfertigt die etwas höheren Preise.

Als Seifenschale nutze ich eine, aus Südafrika mitgebrachte, Abalone Muschel. Sie erinnert mich jedes Mal an einen wunderschönen Urlaub. Ich habe für Euch etwas recherchiert und siehe da, man kann sie auch online bestellen, z.B. hier. Ich liebe außerdem Seifen in außergewöhnlichen Formen und mit schönen Düften. Unsere aktuelle Seife haben wir von unserem letzten Sylt-Urlaub aus dem wunderschönen Einrichtungsladen Nordlicht Keitum mitgebracht. Hier hatte ich schon mal davon berichtet. Der etwas außergwöhnliche Toilettenpapierhalter ist aus der Serie “Janice” von House Doctor, hier zu erhalten. Im Hauptbad haben wir von dergleichen Serie auch den Zahnputzbecher, die Seifenschale und den Toilettenbürstenhalter.

So, der nächste Rezept-Beitrag kann nun kommen :).

Ich hoffe ihr konntet ein paar Inspirationen mitnehmen.

Nadine