Spaghetti Zucchini e Limone

Gestern gab es mal wieder ein Gericht bei mir, dass man auf die Schnelle zubereiten kann, wenn man nicht viel Zeit hat (perfekt für Leute, die gerade das bloggen für sich entdeckt haben). Dazu ist es sehr leicht, also ideal für den Frühling (wenn er denn mal da wäre!). Eigentlich habe ich all‘ diese Zutaten immer zuhause. Los geht’s…

Spaghetti Zucchini e Limone

Zutaten für 2 Personen:

ca. 250 g Spaghetti (ich mache das immer Pi mal Daumen, also bitte nicht so genau nehmen)
2 Zucchini
1 unbehandelte Zitrone
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 – 4 EL Olivenöl
1/2 Bund Petersilie (man kann auch tiefgefrorene nehmen)
frisch geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer (ich nehme noch Chiliflocken)

Zubereitung:

Zitrone heiß abwaschen. Die Schale abreiben und die Zitrone auspressen. Nudeln al dente kochen. Zucchini klein schneiden, Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in Öl in einer Pfanne andünsten. Zucchini dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zusammen ca. 4 – 5 Minuten dünsten (Ich mag es am liebsten, wenn die Zucchini noch etwas Biss hat). Petersilie grob hacken und mit dem Zitronensaft und der abgeriebenen Schale unterrühren. Die Spaghetti mit der Zucchini mischen. Dazu frisch geriebener Parmesan. Fertig!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Nadine

1 Bewertungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne