Spaghetti mit Tomatensauce, Mozzarella, pochiertem Ei und Parmesan à la Alexandra

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Das denkt sich meine Kollegin Alexandra, die mir ihr Lieblingsrezept zu einer italienischen Tomatensauce verraten hat. Jahrelang mit einem Sizilianer verheiratet muss sie es ja wissen. Deshalb habe ich mein heutiges Gericht „Spaghetti mit Tomatensauce, Mozzarella, pochiertem Ei und Parmesan à la Alexandra“ genannt. Ehrlich gesagt habe ich vorher noch nie eine Tomatensauce selbst gemacht, es wurde also langsam mal Zeit. Wichtig ist, dass die gestückelten Tomaten eine gute Qualität haben. Alex empfiehlt die aus der Flasche zu nehmen. Ich habe diese hier verwendet, da es bei unserem Supermarkt keine Flaschen gab. Auch sehr gute Qualität. Die Zutaten haben voll meinen Geschmack getroffen, auch mit dem pochiertem Ei fand ich diese Tomatensauce überaus lecker. Und das praktische ist, es geht nicht nur schnell, sondern diese Soße lässt sich auch wunderbar einfrieren. Perfekt für einen Haushalt mit Kindern, wie Alex einen hat. Und die Kinder lieben es, so Alex! Nicht nur die Kinder… Probiert es aus!


ZUTATEN SPAGHETTI MIT TOMATENSAUCE, MOZZARELLA, POCHIERTEM EI UND PARMESAN À LA ALEXANDRA (4 PORTIONEN):

500 g Spaghetti
ca. 1.000 g gestückelte Tomaten
3 – 4 Knoblauchzehen, geschält
1 Paket Mozzarella
2 – 3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Zucker
1 Topf Basilikum
nach Belieben 2 – 4 Eier
Parmesan nach Belieben

ZUBEREITUNG:

Die Basilikum-Blätter abzupfen, waschen, trocken tupfen und klein hacken. Olivenöl bei mittlerer Temperatur erhitzen und den klein gehackten Knoblauch darin andünsten. Die Tomatenstückchen dazu geben und die Temperatur höher stellen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Soße eingedickt ist. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Das ganze mit einem Pürierstab pürieren. Nun vorsichtig ein Ei nach dem anderen in die Soße schlagen, Deckel auf den Topf geben und die Hitze reduzieren. Ca. 10 Minuten stocken lassen, bis das Eiweiß fest und das Eigelb noch etwas weich ist. Währenddessen die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen und den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Parmesan klein raspeln. Zum Schluß den Basilikum zur Soße geben und vorsichtig umrühren, damit die Eier nicht beschädigt werden. Spaghetti mit der Tomatensauce und den Mozzarellastückchen anrichten. Nach Belieben Parmesan darüber geben.

Buon Appetito und danke an Alex für diese einfache, aber überaus leckere Rezept!

Nadine

Bewertung abgeben!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne