Selbstgestaltete Kekstüten & Verlosung

Yipiieeeeeee, meine 1. Verlosung! Ich darf Euch etwas schönes schenken! Wie ich mich freue :))). Eigentlich hatte ich gestern endlich mal wieder einen Massagetermin: Fangopackung + Rückenmassage. Wie ich das liebe! Gerade in den Wintermonaten ist das totale Entspannung für mich. Aber vorher habe ich noch einen kleinen Abstecher zu Florian Viole von EINRICHTUNG EPPENDORF gemacht. Vielleicht erinnert Ihr Euch. Ich habe hier schon mal von dem Traum-Einrichtungsladen in Eppendorf berichtet.

Nachdem ich mich mit noch mehr Weihnachtsbaum-Deko eingedeckt hatte (ich glaube unser Baum wird wortwörtlich die Biege machen), haben Florian und ich uns überlegt zu Weihnachten ein schönes Geschenk-Set bestehend aus einem messingfarbenen Bilderrahmen, 2 Teelichthalter (alles von Madam Stoltz) und eine Weihnachtskugel zu verlosen. Davon gibt es ganze 3 Sets! Und obendrauf packe ich noch jeweils eine Tüte meiner selbstgebackenen Kekse. Die Teilnahmebedingungen erfahrt Ihr weiter unten.

Nun aber wie versprochen zu den selbstgemachten Kekstüten. Wie hier schon berichtet, habe ich mir bei Fräulein Ellmers die Kraftpapiertüten mit Fenster besorgt. Man soll den Inhalt schließlich schon etwas erahnen können. Dann habe ich mich bei smalltreasures mit Stempeln, Bäckergarn, Anhängern und Aufklebern eingedeckt. Für uns Hamburger: schöne Stempel, Stempelkissen, Anhänger und vieles mehr hat auch schön&ehrlich in der Gertigstraße in Winterhude.

Und los gehts: stempelt, was das Zeug hält! Naja, sagen wir mal lieber: verziert die Tütchen nach Belieben. Einer mag es halt etwas pompöser, ich mag es lieber etwas schlichter. Also die Rückseite ist, bis auf ein kleiner Aufkleber, noch leer. Danach habe ich die Tüten mit Keksen gefüllt und den oberen Rand zweimal nach hinten umgeschlagen und auf der Rückseite einen Aufkleber draufgeklebt. Nun noch das Bäckergarn um den oberen Rand gebunden, ein kleiner Anhänger eingefädelt – et voilà – die selbstgemachten Kekstüten sind fertig! Ist doch gar nicht so schwer, oder?

So, nun aber zur Verlosung. Mitmachen kann jeder, mit oder ohne Blog. Verratet mir einfach Eure Lieblingskekssorte. Jeder Kommentar unter dem Beitrag erhält ein Los. Wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt, erhält doppelte Gewinnchancen. Wer die Verlosung auf seinem Blog teilt, hat eine zusätzliche Gewinnchance. Gerne könnt ihr dafür das Bild hier unten mitnehmen. Wichtig ist, dass ihr Euren Namen und die Stadt, aus der ihr kommt, mitteilt, damit ich Euch auseinander halten kann. Schreibt bitte in den Kommentar, ob und wo ihr den Link geteilt habt. Ansonsten wird es schwierig mit der Losverteilung :). Und natürlich freue ich mich auch riesig über die Teilnahme von stillen Lesern.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 15.12.2013.

Verlost werden 3 Geschenksets, wie auf dem letzten Bild oben zu sehen.

Die Gewinner veröffentliche ich hier auf dem Blog. Bitte schickt mir nach Bekanntgabe unbedingt eine E-Mail.

Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Teilnehmer unter 18 Jahren sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Vielen lieben Dank an Dich Florian für die schönen Sachen! Falls ihr noch Weihnachtsdeko oder Baumschmuck benötigt, schaut gerne bei Florian Viole in der Eppendorfer Landstraße 117 vorbei!

Nadine