Selbst gemacht: Nürnberger Elisenlebkuchen

Ich würde behaupten, dass ich schon ziemlich „Plätzchenerfahren“ bin. Allerdings habe ich dieses Jahr zum ersten Mal Nürnberger Elisenlebkuchen selbst gebacken. Und eigentlich auch nur, weil mich „Schön bei Dir“ gefragt hat, ob ich nicht Lust hätte, welche für sie zu backen. Na klar! Ihr wisst ja, ich bin immer offen für Neues. Und erst recht, wenn es um kulinarische Köstlichkeiten geht. Das selbst gemachte Nürnberger Elisenlebkuchen allerdings soooo lecker sind, hätte ich nicht gedacht. Diese hier sind an Saftigkeit und Geschmack fast nicht zu übertreffen. Auch der Lieblingsmann war ganz begeistert! Gerne hätte ich zu unserem „Schön bei Dir“ Bloggertreffen letzte Woche welche mitgebracht, allerdings haben wir sie so schnell verputzt, dass keine mehr übrig blieben. Nur meine lieben Arbeitskollegen durften mal probieren. Wie es aussieht, muss ich wohl noch mal ran. 

Ich habe mich entschieden, eine Hälfte mit Zuckerguss und die andere Hälfte mit Schokoladenguss zu umhüllen. Der Lieblingsmann ist ganz klar für Zuckerguss. Ich allerdings mag diese mit Schokolade umhüllt lieber. Manchmal ist es doch ganz gut, wenn man unterschiedliche Geschmäcker hat. So kamen wir uns wenigstens nicht in die Quere. In gut verschlossenen Metalldosen halten sich die Lebkuchen wochenlang. Es kann nur sein, dass der Schokoladenguss etwas heller wird. Das tut dem Geschmack allerdings keinen Abbruch.

Habt ihr nicht auch mal Lust, Lebkuchen selbst zu backen?! Dann schaut doch mal auf Schön bei Dir vorbei. Dort habe ich euch Schritt für Schritt beschrieben, wie ihr diese Leckerei nachzaubert. Oder seid ihr vielleicht schon die „Lebkuchenprofis“?

Morgen geht es nach langer Zeit endlich mal wieder in mein geliebtes Hamburg. Ich werde 2 liebe Freundinnen besuchen und u.a. im 25hours Hotel „Altes Hafenamt“ übernachten. Natürlich berichte ich euch nach meiner Rückkehr, wie es mir dort gefallen hat. Auch meinem Lieblingscafé Flamant werde ich zum Frühstück einen Besuch abstatten. Und die restliche Zeit wird mit Shoppen verbracht. Schließlich steht schon bald Weihnachten vor der Tür.

Habt ihr denn schon alle Geschenke zusammen oder seid ihr der „Auf-den-letzten-Drücker-Typ“?

Nadine

 

4 Bewertungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne