Selbst gemacht: DIY Nobilis Eukalyptus Kranz

Und, habt ihr euren Adventskranz schon fertig? Ich muss ja gestehen, dass ich etwas hinterherhänge mit meinem Adventsgesteck. Vorletzte Woche Besuch bei DEPOT, dann bei der Lieblingsoma und letztes Wochenende Hamburg. Da bleibt die Weihnachtsdeko etwas auf der Strecke. Was ich allerdings schon seit 2 1/2 Wochen fertig habe, ist dieser Nobilis Eukalyptus Kranz. Ist er nicht ganz bezaubernd?! Schon im letzten Jahr habe ich einen Adventskranz für die Tür selbst gemacht. Ich muss aber sagen, dass dieser Eukalyptus Kranz mir fast noch ein wenig besser gefällt. Oder was meint ihr?

Von meinem Blumenladen des Vertrauens habe ich mir frische Nobilis Tanne, Eukalyptus Polyanthemos (auch Silberdollar Eukalyptus genannt) sowie 2 Hagebuttenzweige besorgt. Da der Eukalyptus Polyanthemos die gleiche blau-graue Farbe besitzt wie die Nobilis Tanne, harmonieren diese beiden Pflanzen perfekt miteinander. Sie verschmelzen förmlich und lassen die knallorange Hagebutte noch mehr strahlen. Erst wollte ich die Hagebuttenzweige weglassen, aber nun finde ich, dass sie dem Nobilis Eukalyptus Kranz das gewisse Etwas geben. So ein kleiner Farbtupfer tut diesem ansonsten schlichten Kranz sehr gut. Mit ein bisschen Übung benötigt man nicht länger als eine Stunde für diesen Türkranz. Zusätzlich benötigt ihr nur noch etwas Blumendraht, eine Gartenschere, einen Strohkranz und Schleifenband zum Aufhängen des Eukalyptus Kranzes. Die komplette Anleitung mit noch mehr Bildern findet ihr auf Schön bei Dir.

Ich überlege, ob ich genau diesen Kranz auch noch mal als Adventskranz mit Kerzen für unseren Esstisch fertige. Ein paar Tage habe ich ja noch Zeit.

Letztes Wochenende in Hamburg war es übrigens wunderschön! Es tat richtig gut, meiner alten Heimat mal wieder einen Besuch abzustatten. Ich habe 2 liebe Freundinnen besucht und war in einigen der tollen Einrichtungsläden shoppen. Meine Freundin Anni und ich haben im super coolen 25hours Hotel „Altes Hafenamt“ übernachtet. Einfach nur grandios! Darüber werde ich euch nächste Woche mehr berichten und natürlich habe ich auch ein paar Fotos mitgebracht. Seid gespannt!

Nun freue ich mich schon auf dieses Wochenende, an dem mich die liebe Rita besuchen kommt. Ich glaube, es wird wohl doch nichts mehr mit dem Adventsgesteck…puhhh!

Genießt den 1. Advent!

Nadine