Scharfes Huhn mit Brokkoli und Erdnuss-Koriander-Nudeln

Das Auge isst mit! Ja, so ist das bei Donna Hay Kochbüchern, von denen ich auch eines besitze. Und zwar nur wegen der Optik. Ja, natürlich…Nein, lecker sind die Rezepte natürlich auch und heute möchte ich Euch eins davon vorstellen, welches es vor ein paar Tagen bei uns gab. Ich war sehr positiv überrascht! Das war mal ein ganz anderer Geschmack als sonst. Irgendwie anders und irgendwie gut. Reisnudeln hatte ich vorher noch nie gemacht und ohne das gewürzte Huhn und den Brokkoli wären die Nudeln wohl etwas lasch, aber wenn man alles zusammen in den Mund quetscht im Mund zergehen lässt, dann passt es hervorragend zusammen! So, nun aber genug geschwafelt. Hier nun das, worauf es ankommt.

ZUTATEN SCHARFES HUHN MIT BROKKOLI (4 PERSONEN):

1 EL grobes Meersalz

2 TL fein zerstoßener Szechuan- oder schwarzer Pfeffer

2 große, milde, rote Chilis, entkernt und gehackt

1 TL Fünf-Gewürze-Pulver

4 Hühnerbrustfilets, pariert, geviertelt

1 EL Pflanzenöl

400g Brokkoliröschen, geputzt, halbiert

ZUBEREITUNG:

Salz, Pfeffer, Chili und Fünf-Gewürze-Pulver in einer Schüssel mischen. Die Hühnchenteile in der Gewürzmischung wenden. Das Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und den Brokkoli unter Rühren ca. 4 – 6 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann herausnehmen und warm stellen. Das Hühnchenfleisch in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 7 Minuten anbraten, bis es gar ist. Danach den Brokkoli wieder hinzugeben und alles zusammen vermischen.

ZUTATEN ERDNUSS-KORIANDER-NUDELN (4 PERSONEN):

375 g getrocknete Reisnudeln

2 EL Pflanzenöl

150g ungesalzene, geröstete Erdnüsse

2 große rote Chilis, entkernt und gehackt

1 EL geriebener Ingwer

6 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

1 1/2 EL Fischsauce

2 EL Limettensaft

35 g Minzeblätter

40g Koriandergrün

ZUBEREITUNG:

Die Reisnudeln 5 Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen und abgießen. Das Öl im Wok oder in einer großen Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Erdnüsse grob zerteilen und mit den Chilis und dem Ingwer 2 – 3 Minuten anbraten, bis die Erdnüsse gebräunt sind. Nudeln, Frühlingszwiebeln, Fischsauce, Limettensaft, Minze- und Korianderblätter dazugeben, gut vermischen und nochmals kurz erhitzen.

Lasst es Euch schmecken!

Das Rezept stammt aus dem Buch „Schnelle Küche für Gäste“ von Donna Hay.

Nadine

Bewertung abgeben!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne