Quark-Streuselkuchen mit Johannisbeeren und weißer Schokolade

Endlich mal wieder Kuchen! Und Streuselkuchen ist einer meiner Liebsten. Wenn er dann noch mit Frischkäse und weißer Schokolade daherkommt, kann ich mich nicht mehr halten. Das Rezept stammt aus dem Buch Fräulein Klein lädt ein*, dass ich euch hier schon einmal vorgestellt habe. Soooo lecker, sage ich euch. Ich habe 2 Sorten Johannisbeeren, einmal die Roten und einmal die Schwarzen, verwendet. Wer die Schwarzen nicht mag (Ich gebe ja zu, sie schmecken ein wenig nach Medizin, aber ich mag sie.), kann auch nur die roten Johannisbeeren verwenden. Der Kuchen ist super saftig & oberlecker und auch gut mit anderen Früchten zu realisieren.

ZUTATEN QUARK-STREUSELKUCHEN MIT JOHANNISBEEREN UND WEIßER SCHOKOLADE (1/2 BACKBLECH):

250 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Butter
1 TL Zitronenabrieb
200 g rote & schwarze Johannisbeeren
100 g weiße Schokolade
2 Eier
525 g Doppelrahmfrischkäse
50 g Zucker
2 TL Speisestärke
Mark von 1 Vanilleschote
Puderzucker zum Bestreuen

ZUBEREITUNG:

Mehl und Mandeln in eine Schüssel geben und Zitronenabrieb, Zucker, Vanillezucker sowie die Butter in Flöckchen dazugeben. Mit dem Knethaken eines Mixers zu Streuseln verarbeiten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 2/3 des Teiges auf der Hälfte des Bleches verteilen und festdrücken. Johannisbeeren waschen und von den Rispen lösen. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit Frischkäse, Eiern, Zucker, Speisestärke und dem Mark der Vanilleschote zu einer glatten Masse verrühren. Die Masse auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Johannisbeeren auf dem Kuchen verteilen und die restlichen Streusel drüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Lasst es euch schmecken!

Ist die Gebäckplatte von Räder* nicht ein Traum? Die filigranen Blätter auf dem hochwertigen Porzellan haben es mir besonders angetan. Das schöne Stück habe ich vor ein paar Wochen bei der lieben Sabine von Bumblebee Hill gewonnen und mich riesig darüber gefreut. Nun kam es endlich zum Einsatz.

Nadine

*Affiliatelink