Nudelsalat mit Fetakäse

Welches ist Euer Lieblingsrezept für den perfekten Nudelsalat? Ich habe meins vor ca. 10 Jahren gefunden: Nudelsalat mit Fetakäse, getrockneten Tomaten, Ruccola und Pinienkernen. Damals habe ich noch in Bremen gearbeitet und dieses Rezept ging in der Firma rum. Seitdem habe ich es zu meinem Lieblings-Nudelsalat-Rezept auserkoren. Als Fleischliebhaber kann man das Rezept auch gut abwandeln und z.B. gebratene Hähnchenbruststreifen hinzufügen. Ich mache den Nudelsalat meistens zum Grillen und da bei uns genug Fleisch auf dem Rost liegt, gibt es bei mir immer die vegetarische Variante.

ZUTATEN NUDELSALAT MIT FETAKÄSE, GETROCKNETEN TOMATEN, RUCCOLA UND PINIENKERNEN (4 – 6 PORTIONEN):

  300 g Farfalle (am besten Piccolini)
1 Paket Fetakäse
1 Glas getrocknete Tomaten
1 Bund Ruccola
1 handvoll Pinienkerne
1/2 Topf Basilikum
ca. 6 EL Olivenöl
ca. 2 EL Balsamico
Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Die Farfalle nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, abgießen und abkühlen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne (ohne Öl!) leicht anrösten. Den Fetakäse und die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Den Ruccola waschen, trocken tupfen und auch klein schneiden. Genauso mit dem Basilikum verfahren. Alles zusammen zu den Nudeln geben. Das Olivenöl mit dem Balsamico mischen und mit Salz und Pfeffer würden. Das Dressing zum Salat geben und alles gut vermischen. Nach Belieben noch nachwürzen bzw. falls es Euch zu trocken ist, gerne noch Olivenöl und Balsamico dazugeben. Das mache ich immer so Pi mal Daumen.

So, und nun bin ich gespannt auf Euren Lieblingsnudelsalat! Gerne könnte ihr das Rezept als Kommentar posten oder auf Euren Blog verlinken. Vielleicht übertrifft es ja noch diesen hier und ich lasse mich umstimmen :). Nadine

1.225 Bewertungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne