moderne & blumige Osterdeko 2017

Seit einer Woche ist bei uns zu Hause die Frühlings- und Ostersaison eröffnet! Die Vögel zwitschern hier um die Wette und ich konnte ich mich nicht mehr zurückhalten. Das ist aber auch schön, wenn man direkt am Wald wohnt und die gefühlten 100.000 Vögel mit ihrem Gesang den Frühling einläuten. Dieses Jahr habe ich mich für eine blumige Osterdeko entschieden. Perfekt dafür war unser Sideboard, welches in der Hamburger Wohnung ja noch als Trenner zwischen Küche und Wohnzimmer diente. Nun aber steht es an der Esszimmerwand und ich kann je nach Jahreszeit und Lust & Laune umdekorieren.

Um den Frühling ins Haus zu holen, habe ich mich für verschiedene Frühlingsblüher wie Perlhyazinthen, Tulpen und Ranunkeln entschieden. Diese habe ich in schlichte Vasen und Übertöpfe gestellt. Damit man die unschönen Untertöpfe der Perlhyazinthen nicht sieht, kann man hier toll Moos um die Zwiebeln legen. Dazu noch ein paar schlichte Porzellanosterhasen, Dekoostereier und Vasen in frischen Frühlingsfarben und fertig ist die blumige Osterdeko! Auf Schön bei Dir zeige ich euch noch mehr Bilder und gebe euch Tipps zum Dekorieren der Osterdeko. Steht bei euch auch schon der erste Osterhasi und wie gefällt euch die blumige Osterdeko?

Nicht nur Ostern rückt immer näher, auch die Gartensaison kommt mit großen Schritten auf uns zu. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich ganz besonders in diesem Jahr darauf freue! Es ist der erste Frühling & Sommer im neuen Haus und ich bin schon gespannt, wie die unterschiedlichen Pflanzen blühen. So haben wir einige Rhododendren und Azaleen im Garten, eine Rose und eine Magnolie. Und natürlich habe ich auch einige neue Pflanzen zu den schon vorhandenen gepflanzt. Verschiedene Hortensien, einen Schmetterlingsflieder, Lavendel, Kiwipflanze, Wein, Fetthenne und auch Beerensträucher aus Lieblingsomas Garten durften in die Erde. Gerade heute habe ich auch die ersten Kräuter- und Gemüsesamen ins Steinbeet gesteckt. Der Schnittlauch vom letzten Jahr lugt auch schon aus der Erde hervor. Ja, man merkt, dass die Temperaturen nach oben klettern und wir die kalte Jahreszeit hinter uns lassen.

Unsere Terrasse habe ich auch schon frühlingsfit gemacht. Seid gespannt, nächste Woche gibt es ein paar Bilder und Ideen, wie ihr unschöne Terrassenfliesen mit wenig Aufwand quasi wegzaubern könnt.

Freut ihr euch auch schon so sehr auf den Frühling & Sommer?

Nadine