Liegnitzer Bömbchen – soooo lecker!

Dieses Jahr bin ich irgendwie spät dran mit Plätzchenbacken. Aber besser spät als nie, nech? Dafür habe ich mal wieder eine neue Sorte ausprobiert: Liegnitzer Bömbchen nach einem Rezept der Zuckerbäckerin. Hmmm, sind die lecker! Mit Lebkuchengewürz hatte ich vorher noch nicht wirklich viel herumexperimentiert, aber ich muss sagen, es lohnt sich! Durch die Ingwer-Aprikosen-Füllung wird die schlesische Honigkuchenspezialität innen schön saftig. Und optisch machen die Liegnitzer Bömbchen mit der Zuckerperle* auch einiges her.

Mit dem passenden Muffinblech* und den kleinen Muffinförmchen* kann auch nichts schiefgehen. Die hatte ich mir extra für die Liegnitzer Bömbchen besorgt. Einfetten ist somit auch nicht nötig. Hier geht’s zum Rezept. Die Winterwonderland-Deko habe ich bei DEPOT gefunden. Sind die kleinen Dekotannenbäume nicht süß? Den großen Teller aus Mangoholz nutze ich gerade als „Adventsgesteck“. Ich mag Dinge, die vielseitig einsetzbar sind! Habt ihr in diesem Jahr schon Kekse gebacken? Falls ihr noch auf der Suche nach leckeren Rezepten seid, dann schaut doch mal hier oder hier. Auf Vanillekipferl und Wiener Kipferl kann ich in keinem Jahr verzichten. Sie gehören zu meinen Lieblingskeksen und MÜSSEN jedes Jahr im Advent gebacken werden. Aber auch das Stollenkonfekt, die Spitzbuben und die Mandel-Zitronen-Würfel gehören zu meinen Lieblingen. Wie gut, dass ich noch ein paar Tage Zeit habe, bevor zu Weihnachten die Kekstüten an meine Lieben verschenkt werden. Bisher habe ich sie wie hier gestaltet, aber in diesem Jahr habe ich diese Kekstüten* entdeckt. Wiederverschließbar & aromasicher war das ausschlagbare Argument. In mittelgroß * finde ich sie sogar noch etwas praktischer, da mehr Kekse hineinpassen. Mal schauen, wie sie sich in der Praxis machen.

Seit heute erstrahlt nun auch unser Weihnachtsbaum in vollem Glanz. Bis knapp unter die Decke geht er. Ein wunderschönes Exemplar! Wie sagte die Verkäuferin: „Ein Disneyworld-Baum“. Ja, er ist wirklich perfekt. Dicht & gerade gewachsen verströmt er seinen Duft in unserem Wohnzimmer. Passend zur Wandfarbe habe ich mich dieses Jahr für einen soften Beige-Gold-Ton für die Weihnachtskugeln entschieden. Dazwischen hängen weiße Sterne und Porzellankugeln. Vielleicht schaffe ich es morgen mal, ein paar Bilder zu machen. Wie schmückt ihr euren Tannenbaum in diesem Jahr?

Nadine

*Affiliate-Link

3 Bewertungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne