Leckere Ananas Rezepte für den Sommer & warum hier so lange nix los war…

Eben habe ich mich fast ein wenig erschrocken, als ich nachgerechnet habe, wie viele Wochen ich mich hier schon nicht habe blicken lassen. Ganze 7 Wochen! So war das eigentlich gar nicht geplant. Aber manchmal kommt es im Leben anders, als man denkt. Und plötzlich hat mich das reale Leben so sehr in Anspruch genommen, dass ich absolut keine Zeit zum Bloggen gefunden habe. Und wenn ich ehrlich bin, fehlte mir durch den ganzen Stress auch die Lust.

Wie ihr vielleicht auf Instagram mitbekommen habt, ist vor 10 Wochen unser kleiner Golden Retriever namens Jeff eingezogen. Eine tolle, aufregende, aber auch teilweise anstrengende Zeit hatte für uns begonnen. Denn so ein kleiner Racker braucht natürlich eine Eingewöhnungszeit, muss stubenrein werden, möchte beschäftigt werden und wird natürlich gaaaanz viel geknuddelt. Er testet wie ein kleines Kind seine Grenzen aus, hat auch mal seine 5 Minuten am Tag, aber es ist auch unbeschreiblich schön! Noch nie zuvor hat sich jemand sooooo gefreut, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, das könnt ihr mir glauben. Und ja, auch in meinem Hauptjob war mächtig viel los. Die Urlaubszeit hat begonnen und somit auch die Vertretungsphase. Aus einer Stunde am Tag länger bleiben, wurden oft sogar 2 oder 3 Stunden mehr. Dazu kam auch noch, dass meine Lieblingsoma einen Oberschenkelhalsbruch erlitten hat. Neben Besuchen kamen zusätzlich Telefonate. So hatte ich mich auch entschieden, ein paar Tage meines Urlaubs im Zuhause der Lieblingsoma zu verbringen und so gut es geht den Garten etwas auf Vordermann zu bringen, einkaufen zu gehen und Vorbereitungen zu treffen. Denn als sie vor einer Woche aus der Reha wieder nach Hause kam, waren wir noch auf Mallorca. Es hat alles wunderbar funktioniert und ihr geht es den Umständen entsprechend wieder gut. Nachdem meine Mama ihr diese Woche unter die Arme gegriffen hat, ist heute ihre Schwester angereist. Schade, dass wir alle so weit weg wohnen!

So, nun wisst ihr, warum es hier in letzter Zeit so ruhig war. Langsam pendelt sich alles wieder ein, sodass ich mich zukünftig wieder öfter zu Wort melden werde. Denn Input für neue Beiträge ist ordentlich vorhanden! Wir waren über Pfingsten z.B. mit Freunden im Wendland in einem wunderschönen Haus, von dem ich euch noch berichten möchte und mein Mallorca Urlaub hat mich auch sehr inspiriert! Natürlich habe ich auch zwischendurch gekocht & gebacken und euch ein paar leckere neue Rezepte mitgebracht. Und schon in 3 Wochen geht es mit der ganzen Family des Lieblingsmannes nach Sylt!

Dann fangen wir doch heute mal mit 2 superleckeren Ananas Rezepten an! Trotz Regen lassen wir uns doch den Sommer nicht vermiesen, oder?! Das Ananas Eis am Stiel ist herrlich erfrischend & schnell zubereitet und der Ananas Mojito kommt mit Holunderblütensirup daher, den ich noch schnell vor meinem Urlaub frisch zubereitet habe. Als großer Hugo Fan geht ohne Holunderblütensirup im Haus bei mir nämlich gar nichts! Aber ich muss sagen, so ein Ananas Mojito hat auch was. Besonders an heißen Tagen – hmmmmm, zum Reinlegen lecker!

Ich hoffe euch gefallen die beiden Ananas Rezepte & ihr schaut auch zukünftig noch gerne hier vorbei.

Nadine