Knoblauchhuhn mit Kartoffeln und Rosenkohl

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende! Ach, was sage ich denn, der Abend ist ja noch jung! Wir waren gestern, wie fast jeden Samstag, auf dem Goldbekmarkt in Hamburg Winterhude, für uns einer der schönsten Wochenmärkte in Hamburg. Gelegen am gleichnamigen Goldbekkanal kann man dort wunderschön entlangschlendern, sich kulinarischen Hochgenüssen hingeben und die Zutaten für das Abendessen einkaufen. Nachdem wir gefühlt alle unsere Nachbarn dort angetroffen haben, haben wir für dieses Rezept, im Original von Donna Hay, eingekauft. Lecker, sage ich Euch! Und einfach noch dazu. Probiert es aus.

 ZUTATEN KNOBLAUCHHUHN MIT KARTOFFELN UND ROSENKOHL (2 PERSONEN):

2 Hähnchenschenkel
2 Knoblauchzehen
50 g Butter
8 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
2 TL Chimichurri (getrocknete Gewürzmischung)

6 – 8 Kartoffeln
1 TL Dijonsenf
1 EL Zitronensaft
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Dill
30 ml Olivenöl
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rosenkohl nach Belieben
1 – 2 EL Butter
Salz

 ZUBEREITUNG:

Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Die Haut so ablösen, dass sich eine Tasche bildet. Das Fleisch darunter mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Chimichurri würzen. Den Knoblauch von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Butter auch in kleine Scheiben schneiden. Beides zusammen in die Tasche verteilen. Nun 6 EL Olivenöl mit Salz und Pfeffer würzen und das restliche Chimichurri dazugeben. Die Hähnchenschenkel von beiden Seiten damit bestreichen. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel von beiden Seiten goldbraun braten (ca. 4 Minuten von jeder Seite). Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und 8 – 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad garen, bis das Fleisch durch ist.

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser ca. 20 – 25 Minuten kochen und abgießen. Den Senf mit Zitronensaft, Petersilie, Dill, Öl, Salz und Pfeffer fein mixen. Die gegarten Kartoffeln in der grünen Sauce wenden.

Den Rosenkohl putzen und die oberen Blätter entfernen, am Strunk kreuzweise einritzen und waschen. In wenig kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze 18-20 Minuten garen. Das Wasser abgießen und die Butter zum Rosenkohl geben und darin wenden.

Hähnchenschenkel mit Kartoffeln und Rosenkohl servieren.

Guten Appetit!

Heute schien endlich mal wieder die Sonne in Hamburg und wir haben der Außenalster einen Besuch abgestattet. Das muss man mögen, denn sonntags befindet sich halb Hamburg dort, um spazieren zu gehen, zu joggen, den Hund auszuführen oder das Kind.

Habt einen schönen Start in die neue Woche!

Nadine