Kabeljaufilet mit Karotten-Paprika-Salsa und Wildreis

Heute gibt es mal wieder Fisch! Vor einigen Wochen habe ich zum ersten Mal dieses Kabeljaufilet mit Karotten-Paprika-Salsa und Wildreis zubereitet und war restlos begeistert! Seitdem kommt dieses Gericht immer mal wieder auf den Tisch. Es schmeckt so herrlich frisch & leicht und macht trotzdem satt. Für alle Fischfans: bitte unbedingt nachkochen! Selbst dem Lieblingsmann, der bei Fischgerichten fast nie mitisst, hat es geschmeckt. Ich habe ihm nur eine Gabel zum Probieren gegeben und da fragte er „Hast Du noch mehr davon?“ Tja, leider hatte ich nur für mich gekocht… So ein Pech aber auch. Bei der Salsa könnt ihr natürlich auch variieren. Ersetzt die Karotten z.B. mal durch Sellerie. Schmeckt auch super lecker. Das Rezept findet ihr auf Schön bei Dir.

Ich kaufe meinen Fisch fast immer frisch, denn dann schmeckt er am besten. Wie gut, dass unser Edeka um die Ecke zweimal die Woche frischen Fisch anbietet. Da schlage ich dann meistens zu.

Und wo sind die Fisch-Freaks unter euch? Noch mehr Fischrezepte findet ihr in meinem Rezepte-Archiv. Zum „Gästebeeindrucken“ probiert unbedingt mal dieses Seeteufelfilet mit Gemüse und Kartoffel-Majoran-Sauce.

Morgen Abend wird übrigens Braunschweig unsicher gemacht. Nun wohnen wir schon fast 1 ganzes Jahr hier und ich kenne noch viel zu wenig von dieser Stadt. Das mag wohl auch daran liegen, dass unsere Kernsanierung & der Umzug sehr viel Zeit & Kraft & Nerven gekostet hat. Für dieses Jahr habe ich mir aber vorgenommen, mehr zu unternehmen und schöne Ecken & Locations in Braunschweig zu entdecken. Falls ihr ein paar Insidertipps habt, immer gerne her damit!

Habt ein schönes Wochenende. Ist ja nicht mehr lange hin…

Nadine