It’s Barbecue time!

It’s Barbecue time! Wie sehr habe ich mich gefreut, als Thomy* mir letzte Woche eine Grillbox mit allerlei Produkten zum Testen zugesendet hat. Ehrlich gesagt grillen wir fast das ganze Jahr, da unser Gasgrill trocken und sicher auf unserem überdachten Balkon steht. Da landet bei uns schnell mal ein Steak auch im tiefsten Winter auf dem Rost. Letzten Samstag kamen spontan liebe Nachbarn zu Besuch. Es war mal wieder an der Zeit, den Lieblings-Nudelsalat vom Lieblingsmann zu kredenzen. Dazu passt perfekt die Thomy Salat-Creme Sylter Art* und der Thomy Ketschup 80 %*. Beides habe ich im Nudelsalat verwendet und ich fand die Kombination sehr lecker. Das Rezept ist übrigens von der Lieblings-Schwiegermama in spe. Der Lieblingsmann freut sich immer wie ein kleines Kind, wenn der Nudelsalat aus seiner Kindheit auf den Tisch kommt. Weitere leckere Salat-Rezepte findet ihr hier.

Dazu gab es Süßkartoffel-Pommes mit Thomy Chili Mayo*, die mich total begeistert hat! Diese leichte Schärfe der Mayo passt hervorragend zu den Süßkartoffel-Pommes und wird es ab jetzt immer bei uns dazugeben. Auf dem Grillteller durften natürlich ein paar Würstchen nicht fehlen, die ich am Wochenende auf dem Goldbekmarkt gekauft habe. Dort gibt es einen Fleischer, der diese selbst herstellt. Das Baguette habe ich aufgrund von Zeitmangel auch auf dem Markt gekauft. Wenn ihr Baguette selbst backen möchtet, schaut doch mal hier bei meinem Lieblings-Rezept. Dazu habe ich Bärlauchbutter gereicht, die ich noch eingefroren hatte. Und heute gibt’s auch das Rezept dazu, genauso wie das vom Nudelsalat. Früher habe ich sonst immer normale Kräuterbutter zum Grillen zubereitet, aber ich finde Bärlauchbutter ist eine tolle Alternative. Die Chilischoten geben der Bärlauchbutter noch den gewissen Kick.

NUDELSALAT MIT GURKENSTICKS, SCHINKEN UND EI
(4 PERSONEN):

250 g Gabelspaghetti
200 g gekochter Schinken
1/2 Glas Gurkensticks
3 hart gekochte Eier
250 ml Thomy Salat-Creme Sylter Art*
1 EL Thomy Ketschup 80 %*
6 – 8 Spritzer Tabasco
6 EL Gurkenwasser
Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Die Gabelspaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und etwas abkühlen lassen. Währenddessen den gekochten Schinken, die Gurkensticks sowie die hart gekochten Eier in kleine Würfel schneiden und zu den Nudeln geben. Die Thomy Salat-Creme Sylter Art mit dem Thomy Ketschup und dem Tabasco sowie etwas Gurkenwasser verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Damit der Nudelsalat seinen Geschmack so richtig schön entfaltet, am besten einen Tag vorher zubereiten und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

 ZUTATEN BÄRLAUCHBUTTER (250 g):

250 g weiche Butter
ca. 30 Bärlauchblätter
1 – 2 Chilischoten
2 EL Zitronen- oder Limettensaft
Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Bärlauch waschen, trocken tupfen und klein hacken. Chilischoten waschen und die Kerne entfernen. Sehr klein hacken. Zitrone oder Limette auspressen. 2 EL davon mit der Butter, dem Bärlauch und den Chilischoten verkneten. Mit Meersalz und Pfeffer nach Belieben würzen. Die Butter lässt sich hervorragend einfrieren. Dafür die Butter z.B. in Silikon-Muffinförmchen* einfüllen und für ein paar Stunden in den Gefrierschrank stellen. Dann wieder herausnehmen und die Bärlauchbutter aus den Förmchen entfernen und in einem Gefrierbeutel wieder in den Gefrierschrank geben. So kann man nach Bedarf immer mal wieder etwas Butter auftauen und hat einen kleinen Vorrat für spontane Gäste.

Und, habt ihr schon angegrillt oder grillt ihr auch das ganze Jahr über? Ich muss sagen, im Frühling oder Sommer auf dem Balkon oder im Garten zu sitzen und zu grillen macht natürlich noch mehr Spaß. Dazu ein Gläschen Hugo und liebe Freunde, und mein Grillabend ist perfekt!

Nadine

*Affilatelink / Werbung

Bewertung abgeben!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne