Hochbeet mit Frühlingsblühern & Kräutern bepflanzt

War das nicht ein geniales Wochenende? Lange schon habe ich mich nach Sonne & Wärme gesehnt. Ich mag ja diesen Winter absolut nicht bzw. könnte er meiner Meinung nach auf einen Monat verkürzt werden. Das reicht doch vollkommen! Sobald die ersten wärmenden Sonnenstrahlen rauskommen, hält mich nichts mehr im Haus. Da kribbelt es bei mir in den Fingern und ich muss in die nächste Gärtnerei zum Pflanzen kaufen. Da unser Garten wohl erst Ende dieses Monats fertig wird, müssen wir uns erst mal mit der Dachterrasse begnügen. Aber auch da lässt es sich aushalten ;).

Letztes Wochenende habe ich meine Pflanzen aus den Jutesäcken befreit, meine Hortensien verschnitten und ansonsten auch etwas klar Schiff gemacht. Aus den ersten Knospen sprießt schon frisches zartes Grün. Hach, ist Frühling schön! Supertoll finde ich auch mein neues Hochbeet von DEPOT, welches ich mit einer Mischung aus Frühlingsblühern und Kräutern bepflanzt habe. Die fühlen sich mittlerweile schon pudelwohl. Bei Schön bei Dir findet ihr die komplette Anleitung, vom Aufbau bis zum Bepflanzen. Und natürlich noch eine Menge mehr an Fotos.

Auch war das letzte Wochenende nur so von Spontaneität geprägt. Am Freitag wollten wir uns nachmittags mit Freunden zum Spazierengehen treffen und danach sollte es eigentlich zu uns gehen. Wir sind dann allerdings bei den Eltern unserer Freunde versackt, samt einer Freundin der Eltern, die auch zufällig mit dem Rad vorbeifuhr. So gab es ganz spontan Kaffee und oberleckeren Quarkkuchen vom Hausherrn. Wir saßen allesamt im Garten und haben die Sonne genossen. Abends ging es noch weiter zu anderen Freunden in die Stadt. Nachdem wir dann am Samstagabend mit anderen lieben Freunden angegrillt haben, kamen am Sonntag noch wieder andere Freunde (blickt da noch jemand durch?) spontan bei uns mit dem Rad vorbei und der Lieblingsmann hat sich gleich mal zum Grillen eingeladen. So saßen wir am frühen Abend wieder alle zusammen (samt der Freunde vom Freitag, die auch von Spontaneität geprägt sind) im Garten und haben den lauen Frühlingsabend entspannt ausklingen lassen. Ihr glaubt gar nicht, wie ich so etwas liebe! Danke an alle, die an diesem wunderschönen Wochenende beteiligt waren. Ich habe es mehr als genossen!

Und, wie habt ihr das erste richtige Frühlingswochenende verbracht? Ich wette, ihr habt alle gegrillt, stimmt’s? Wir wollten heute nämlich Gas für unseren Grill kaufen, aber es war nichts mehr da…

Nadine