Himmlische Versuchung: Winterpunsch [Sponsored Post]

Die Tage werden immer kürzer und in fast allen Teilen Deutschlands hat nun auch Väterchen Frost zugeschlagen. Das wurde aber auch langsam mal Zeit. Wir haben Ende November und die Adventszeit steht vor der Tür! Ich möchte mit meinen Lieben auf den Weihnachtsmarkt und bei klirrender Kälte ein heißes Getränk schlürfen, das nicht nur meinen Körper, sondern auch meine Seele wärmt. Ehrlich gesagt bin ich kein großer Glühwein-Fan, sondern bestelle lieber einen leckeren Punsch. Und dafür habe ich euch heute ein super leckeres Rezept mitgebracht: Winterpunsch! Nein, nicht irgendeinen Winterpunsch, sondern einen, von dem ihr nicht genug bekommen werdet. 

Schon seit Jahren habe ich immer mindestens 2 Flaschen Rotkäppchen Sekt vorrätig, falls sich spontan Besuch ankündigt. So habe ich mich natürlich auch riesig gefreut, dass ich ein Rezept mit Rotkäppchen Fruchtsecco für euch kreieren durfte. Diese neue Generation aus dem Hause Rotkäppchen-Mumm hat es in sich und ist überraschend anders! Verfeinert mit Fruchtsaft ist Rotkäppchen Fruchtsecco nicht nur für laue Sommerabende geeignet, sondern lässt sich auch wunderbar im Winter als Punsch zubereiten.

Als ich letzte Woche mit meiner Ma telefoniert habe, haben wir uns innerhalb von ein paar Minuten ein tolles Rezept für einen Winterpunsch ausgedacht. Ihr müsst wissen, dass sie früher öfter mal Feuerzangenbowle gemacht hat und sich somit mit Getränkezubereitungen etwas auskennt. Naja, eigentlich habe ich sie gefragt, ob die Zutaten, die ich mir überlegt hatte, zusammen harmonieren. Wie sagte sie so schön „Probieren geht über Studieren“. Und so habe ich einen Versuch mit Tee, Orangensaft, Zucker und Zimt gestartet, der auch noch gleich mehr als gelungen war. Zusätzlich zum Rotkäppchen Fruchtsecco benötigt ihr also nur diese 4 Zutaten. Wenn ich ehrlich sein soll, würde ich nun gerne den Weihnachtsmarkt zu uns nach Hause holen, denn so einen leckeren Winterpunsch gibt es dort garantiert nicht!

ZUTATEN WINTERPUNSCH (4 GLÄSER):

750 ml Rotkäppchen Fruchtsecco Granatapfel
4 g schwarzer Tee, z.B. Darjeeling
Saft von 1 Orange, 100 ml
1 – 2 EL Zucker, je nach Geschmack
2 Zimtstangen

ZUBEREITUNG:

Den schwarzen Tee im Teebeutel in einen Topf geben und mit 400 ml heißem Wasser übergießen. 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen und den Teebeutel entfernen. Rotkäppchen Fruchtsecco Granatapfel, Orangensaft, Zucker und Zimtstangen dazugeben, heiß werden lassen, aber nicht kochen. Herd ausstellen und nun zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen. Fertig!

Ihr seht, es ist also ganz einfach euren eigenen Winterpunsch herzustellen! Zusätzlich gibt es Rotkäppchen Fruchtsecco auch noch in folgenden Geschmacksrichtungen: Erdbeere, Holunderblüte und Mango. Ich freue mich schon darauf, auch die anderen Sorten zu testen. Und, habt ihr schon eine Idee, welche Sorte euch gefallen würde?

Nadine

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH zustande gekommen. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Bewertung abgeben!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne