Gemüselasagne mit Steckrübe & Lauch

Diese Woche kam zum ersten Mal die Steckrübe bei uns zu Hause zum Einsatz! Sie lag schon ein paar Tage auf dem Balkon und eigentlich sollte eine Steckrübensuppe daraus werden. Aber nachdem ich ein bisschen gegoogelt habe und erstaunt war, was man nicht alles so mit einer Steckrübe anstellen kann, habe ich mich für eine Gemüselasagne mit Steckrübe & Lauch nach diesem Rezept hier entschieden. Ein Grund war auch, dass ich alle Zutaten dafür zu Hause hatte und nichts mehr extra einkaufen musste. Sowas von lecker, sage ich euch! Die Süße der Steckrübe harmoniert perfekt mit der würzigen Käsesauce und dem Lauch. Da fehlte selbst dem Lieblingsmann das Fleisch nicht.

ZUTATEN GEMÜSELASAGNE MIT STECKRÜBE & LAUCH (4 PERSONEN):

1 Stange Lauch
3 – 4 Schalotten
ca. 60 g Butter
ca. 800 – 900 g Steckrübe
2 Lorbeerblätter
30 g Mehl
500 ml Milch
6 – 8 Stiele frische Petersilie
200 g herzhafter Bergkäse
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
3 TL Zitronensaft
9 Lasagneplatten
Auflaufform, ca. 20 x 30 cm

ZUBEREITUNG:

Lauch waschen, putzen und schräg in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten schälen und klein hacken. Steckrübe schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Ca. 20 g Butter in einem großen, breiten Topf schmelzen lassen und den Lauch sowie die Schalotten darin andünsten. Dann die Steckrübenscheiben dazugeben und mitandünsten. 500 ml Wasser und die Lorbeerblätter dazugeben und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Nun ca. 10 – 15 Minuten zugedeckt bei kleiner bis mittlerer Hitze garen. Die Stückrübenscheiben sowie den Lauch aus dem Topf entfernen und beiseite stellen. Die restliche Flüssigkeit zu einem Fond mit ca. 250 ml einkochen lassen. In einem weiteren Topf bei mittlerer Hitze die restliche Butter schmelzen lassen, das Mehl dazugeben und ca. 1 – 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Nun unter kräftigem Rühren den Fond sowie die Milch dazugießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren. Währenddessen die Petersilie klein hacken und den Bergkäse klein reiben. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Lorbeerblätter aus dem Topf entfernen und 150g Käse sowie die Petersilie dazugeben. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat abschmecken. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Den Boden mit der Käsecreme bestreichen und 3 Lasagneplatten nebeneinander darauflegen. Die Hälfte des Lauchs und der Steckrübenscheiben darauf verteilen. Wieder etwas von der Käsecreme über das Gemüse streichen und 3 weitere Lasagneplatten darauflegen. Das restliche Gemüse darauf verteilen, die 3 letzten Lasagneplatten darauflegen und oben mit dem Rest der Käsecreme abschließen. Zum Schluss den restlichen Bergkäse drüberstreuen. Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben und auf der 2. Schiene von unten ca. 30 Minuten garen.

Guten Appetit!

Im Moment befinden wir uns mitten in der Steckrübenzeit. Steckrüben sind ein typisches Wintergemüse, die von September bis Dezember geerntet werden und auch noch lagernd bis zum Mai erhältlich sind. Steckrüben enthalten Eiweiß, Fett, Traubenzucker, Mineralstoffe, Provitamin A, Vitamine B1, B2 und C sowie Carotin und ätherische Öle. Gerade im 2. Weltkrieg waren Steckrüben die letzte Nahrungsreserve für einen Großteil der Bevölkerung und es gab 3 Mal am Tag Steckrüben in verschiedensten Variationen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Steckrüben gemacht und wofür nutzt ihr sie gerne?

Nadine