Gebratener Blumenkohl mit Kartoffeln und Salat + Gewinner

Ich weiß gar nicht, warum ich dieses Gericht schon soooo lange nicht mehr gegessen habe. Panierter und gebratener Blumenkohl gehört eindeutig zu den Lieblingsgerichten aus meiner Kindheit! Aber irgendwie habe ich es die letzten Jahre versäumt, dieses leckere Gemüse so zuzubereiten. Das wird sich von nun an ändern, denn auch der Lieblingsmann war begeistert vom gebratenen Blumenkohl und meinte, den könnte es jetzt jeden Tag so geben. Vielleicht weil er irgendwie einem Schnitzel ähnelt, so paniert und gebraten?! Ihr wisst ja, der Mann kann eigentlich nicht ohne Fleisch. Also Mädels, wenn euer Mann auch am liebsten Fleisch ist, dann probiert es doch mal mit dem gebratenen Blumenkohl. Vielleicht habt ihr ja auch Glück! Dazu gab es Salzkartoffeln und frischen Pflücksalat aus unserem neuen Garten. Im Moment liebe ich solche einfachen Gerichte, da aufgrund unseres geplanten Umzugs nächste Woche nicht gerade viel Zeit zum aufwendig kochen bleibt. Aber das macht gar nichts, denn auch die einfachen Gerichte können oberlecker sein. So gab es letzte Woche auch Spaghetti mit Tomatensauce à la Alex mit pochiertem Ei. Natürlich nur noch mit meinen geliebten San Marzano Tomaten*. So, nun aber zum oberleckeren Rezept des gebratenen Blumenkohls!

ZUTATEN GEBRATENER BLUMENKOHL MIT KARTOFFELN UND SALAT (2 PERSONEN):

Kartoffeln nach Belieben
Salz
1 kleiner Blumenkohl
4 – 5 EL Mehl
Salz, Pfeffer
2 – 3 Eier
Paniermehl
5 – 6 EL Butter
Salat von hier, allerdings ohne Äpfel, Apfelsinen und Walnüsse, ich habe hier Pflücksalat aus dem Garten verwendet

ZUBEREITUNG:

Kartoffeln schälen in reichlich Salzwasser je nach Größe 25 – 35 Minuten kochen. Blumenkohl waschen, putzen und im Ganzen ca. 12-15 Minuten (je nach Größe) in reichlich Salzwasser kochen. Er darf nicht zu weich werden, da er ansonsten später beim Panieren zerfällt. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. In Scheiben oder Stücke schneiden. Mehl auf einen Teller geben gut mit Salz und Pfeffer würzen. Eier auf einem Teller verquirlen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einen 3. Teller das Paniermehl geben. Nun die Blumenkohlstücke erst im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl wenden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und den panierten Blumenkohl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Gebratenen Blumenkohl mit Kartoffeln und Salat anrichten.

Guten Appetit!

Bestimmt wartet ihr auch schon gespannt auf den/die Gewinner/in des Deuter Rucksacks Act Trail* aus dieser Verlosung. Trommelwiiiiirbel!!! Random.org hat sich entschieden für:

Silvia mit dem Kommentar „Unsere Touren führen uns häufig ins Sauerland oder in die Eifel. Ich würde mich sehr freuen, einen neuen und qualitativ hochwertigen Rucksack dafür zu gewinnen. Viele Grüße, Silvia

Liebe Silvia, herzlichen Glückwunsch zum neuen Rucksack und ganz viel Freude damit! Bitte sende mir eine E-Mail mit Deiner Adresse, damit sich der Rucksack zu dir auf den Weg machen kann. Alle anderen bitte nicht traurig sein. Bis Sonntag habt ihr auch noch die Chance das wundervolle Buch „Marlene“ von Hanni Münzer zu gewinnen.

Nadine

*Affiliatelink

21 Bewertungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne