Fenchelgemüse mit gebratenem Feta und Tomaten

Seitdem ich das erste Mal Fenchel zubereitet habe, bin ich ein großer Fan von diesem leckeren Gemüse! Öfter bereite ich die Pasta mit Fenchel-Tomaten-Gemüse und Büffelmozzarella zu. Nun hatte ich mal Lust auf etwas Neues und bin bei der lieben Johanna vom Blog PINKPANK auf dieses Fenchelgemüse mit gebratenem Feta und Tomaten gestoßen. Eine wirklich tolle Kombination mit dem panierten & gebratenen Fetakäse! Besonders jetzt im Sommer ist dieses Gericht herrlich leicht & erfrischend, aber hat trotzdem Biss durch den Feta. Fenchel liefert übrigens beachtliche Mengen an Mineralstoffen wie Magnesium, Eisen, Phosphor und Kalzium. Hinzukommen mehrere B-Vitamine, Provitamin A und Vitamin C und E. Fenchel enthält fast kein Fett, dafür aber reichlich Ballaststoffe und hohe Mengen pflanzliches Protein.  Na, sind das nicht gute Gründe, um sich mal an diese Knolle zu wagen!?

ZUTATEN FENCHELGEMÜSE MIT GEBRATENEM FETA UND TOMATEN (2 PERSONEN):

2 Fenchelknollen
300 – 400 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
3 – 4 Stängel frischer Thymian
200 g Feta
1 großes Ei
2 EL Weizenmehl
3 EL Semmelbrösel
3 – 4 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein, alternativ Gemüsebrühe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Fenchel waschen, den Strunk herausschneiden und quer in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Knoblauchzehen schälen, mit einem breiten Messer andrücken und klein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abziehen. Feta in kleine Rechtecke schneiden. Das Ei auf einem Teller verquirlen. Weizenmehl und Semmelbrösel ebenfalls auf 2 weitere Teller verteilen. Nun die Fetastückchen erst im Mehl wenden, danach im Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln. 1 – 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Fenchel dazugeben und unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 3 – 4 Minuten andünsten. Knoblauch und Thymian dazugeben und eine weitere Minute dünsten. Mit Weißwein oder Gemüsebrühe ablöschen und 8 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Tomaten dazugeben und 2 Minuten mitgaren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Währenddessen das restliche Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen und den panierten Fetakäse bei mittlerer Hitze ca. 3 – 4 Minuten von beiden Seiten knusprig braten. Das Fenchel-Tomaten-Gemüse mit dem gebratenen Fetakäse auf Tellern anrichten.

Guten Appetit!

Letztens habe ich quasi im Vorbeigehen bei Aldi meinen neuen Lieblingswein entdeckt. Ich probiere ja gerne mal hier, mal da. An der Kasse standen ein paar Flaschen von einem „Il Poggiarello“ von 2015 für EUR 7,99. Zu Hause probiert war ich ganz hin und weg von diesem Weißwein und habe beim nächsten Mal die Restbestände aufgekauft. Leider war es eine spezielle Aktion und nun horte ich meine letzten beiden Flaschen. Mal schauen, vielleicht werde ich im Internet fündig. Drückt mal die Daumen!

Falls ihr noch andere leckere Gerichte mit Fenchel kennt, postet gerne in den Kommentaren den Link dazu oder sendet mir das Rezept.

Nadine

1 Bewertungen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne