Feldsalat mit roter Beete + Buchvorstellung Küchengeflüster

Das am 16.04. erschienene Buch Küchengeflüster vom Knesebeck Verlag fand ich auf anhieb sehr interessant, nicht nur, weil es den Titel meiner Blog-Kategorie Küchengeflüster trägt, sondern weil es mal ein etwas anderes Kochbuch ist. Hier geht es nicht vorrangig um Rezepte, sondern mehr um die Personen, die dahinter stehen. Die Autorin Christina König war ein Jahr lang unterwegs und besuchte mit ihrem Fotografen-Team 19 prominente Frauen, von denen sie interessante Einblicke in deren Küchen zeigt. Mit von der Partie sind z.B. die Profi-Köchin Cornelia Poletto, die ihre ausgeprägte Schwäche für Kopftöpfe gesteht, Alexandra Herzogin von Croÿ, bei der sich das Pony ihrer Tochter auch gerne mal selbst in der Küche bedient oder auch Autorin und „Sex-Expertin“ Susi Frömel alias Paula Lambert, die in der Küche keine Tabus kennt und schon so manchen Mann „ins Bett gekocht“ haben will. Zu den unterschiedlichen Portraits der Gastgeberinnen gibt es viele Insiderinformationen und stimmungsvolle Bilder von ganz unterschiedlichen Kücheneinrichtungen und gedeckten Tafeln. Am Ende jeden Portraits wird die Lieblingsspeise der jeweiligen Köchin vorgestellt.

Natürlich habe ich auch gleich ein Rezept für Euch ausprobiert, dass ich Euch nicht vorenthalten möchte. Es ist das Lieblingsgericht von Bettina Steigenberger, dass sich perfekt als Vorspeise eignet und dazu auch noch optisch was hermacht. Und obendrauf ist es noch schnell und einfach zuzubereiten. Ich habe ehrlich gesagt das erste Mal rote Beete in Rohform gegessen. Das ist bestimmt nicht jedermanns Sache, aber ich fand es sehr lecker!

FELDSALAT MIT ROTER BEETE (2 PERSONEN):

Wildkräutersalat oder Feldsalat
rote Beete, 2 Stück
nach belieben Schafskäse oder Rohschinken vom Wild oder klassischer Prosciutto
mit Chili kandierte Cashewnüsse (es gehen auch Wasabi-Nüsse)
2 – 3 EL Himbeeressig
6 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
etwas Zucker
etwas frische Zitronenmelisse und Schnittlauch (habe ich dem Rezept hinzugefügt)

ZUBEREITUNG:

Salat waschen, putzen und trocken schütteln. Rote Beete schälen und in grobe Würfel schneiden und mit einem der 3 angegeben Zutaten (ich habe Schafskäse verwendet) auf dem Salat verteilen. Den Himbeeressig mit dem Olivenöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Schnittlauch und Zitronenmelisse klein hacken und zu dem Dressing geben. Das Dressing auf den Salat träufeln. Zum Schluß die Nüsse drüberstreuen. Fertig!

Das Buch „Küchengeflüster“ von Christina König mit Fotografien von Bernd Kammerer könnt ihr u.a. hier erwerben:

Christina König (Text) &
Bernd Kammerer (Fotos)Küchengeflüster
Prominente Frauen erzählen Geheimnisse rund um den Herd
Gebunden, 176 Seiten
mit 100 farbigen Abbildungen
Preis € [D]29,95 [A] 30,80 / sFr 40,90
ISBN 978-3-86873-600-7
Erscheinungstermin 16. April 2014

Vielen lieben Dank an den Knesebeck-Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Nadine